Logo
«

Jugendkongress „100 % Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus“ mit 75 Teilnehmer:innen in Nienburg

Schüler:innen der OBS Marklohe und der OBS Uchte stellten Projekte vor

Schüler:innen der OBS Uchte stellten ihr Graffiti-Projekt zum Thema "Geschlechtliche, sexuelle und romantische Vielfalt / LGBTIQ) vor und teilten die Erfahrungen mit den Teilnehmer:innen des Jugendkongresses. Foto: OBS Uchte
Am 28. September 2021 veranstaltete WABE e.V. den Jugendkongress „100 % Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus“ zur Stärkung des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ im Nienburger Kulturwerk und dem Jugendzentrum.

Mit einem Grußwort eröffnete Rudi Klemm vom Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage (WABE) den diesjährigen Jugendkongress. Anschließend wurden ein Graffiti-Projekt der OBS Uchte zur geschlechtlichen und romantischen Vielfalt vorgestellt und ein Film zum HipHop-Projekt der OBS Marklohe gegen Rassismus und Diskriminierung präsentiert . Nach der souveränen Vorstellung und Diskussion dieser Projekte durch die Schüler:innen begannen die Workshop-Phasen. Das Graffiti  aus Uchte seht ihr oben und hier geht es zum Video der Schüler:innen der OBS Marklohe: https://www.youtube.com/watch?v=gZwuVE07LmY

So setzten sich die rund 60 Schüler:innen ab der 7. Klasse im weiteren Verlauf des Tages in insgesamt sechs Workshops mit verschiedenen Formen von Diskriminierung in unterschiedlichsten Lebensbereichen auseinander. Die Themen reichten hierbei von Diskriminierung in Musik über geschlechtliche, sexuelle und romantische Vielfalt im Jugendalter bis hin zur Prävention von Antisemitismus im Fußball. In einem Praxisworkshop wurde sich zudem mit der „Wand für Courage“ beschäftigt; einer Wand aus mehreren Umzugskartons, die von Schüler:innen verschiedener Schulen gestaltet und mit Motiven gegen Rassismus und Diskriminierung ausgestattet wurde. Zur Wand gehört auch ein Memory und ein Brettspiel, mit denen die Schüler:innen ausgiebig spielten. Zudem gab es Workshops zum Zeichnen von Karikaturen gegen Rassismus sowie zu einem (Re-)Starter-Kit für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die anwesenden Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter:innen konnten sich in einem eigenem Workshop intensiv austauschen.

Alle Workshops fanden positive Resonanz unter den Teilnehmer:innen. Im Abschlussplenum wurde während der Auswertung der Workshops mehrfach festgehalten, dass der Austausch wichtig und gut gewesen sei, es aber weiterhin viel zu tun gäbe. In Anbetracht der verschiedenen Workshopthemen, durch die vielfältige Impulse gesetzt und Erfahrungen ausgetauscht werden konnten, wertet WABE den Tag als einen erfolgreichen Jugendkongress.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.
Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha
Mit einem Klick auf "Kommentar senden" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.

Autor*in

Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie & Zivilcourage e.V.
Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Oktober 2021 um 13:55 Uhr

Fatal error: Cannot declare class PHPMailer\PHPMailer\PHPMailer, because the name is already in use in /home/www/netzwerk-nienburg.de/PHPMailer/src/PHPMailer.php on line 32