Logo
«

Zu Gast im Kreisbüro

Im Bild von links: Erika Heine (1.Kreisvorsitzende KV Nienburg), Maik Beermann (CDU MdB), Werner Behrens (DGB), Werner Bakker (1.Ortsvorsitzender OV Nienburg-Eystrup)
Betriebsrentner endlich entlasten!

Seit 2004 müssen Betriebsrentner den vollen Beitragssatz zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen. Das führt bei zahlreichen Betroffenen zu großen Mehrbelastungen. Viele unserer mehr als 276.000 Mitglieder in Niedersachsen fühlen sich ungerecht behandelt. Und auch wir als Niedersachsens größter Sozialverband sagen: Die Regelung ist unzumutbar für all diejenigen, die privat vorgesorgt haben.

Nach langen Diskussionen scheint jetzt seitens der Großen Koalition im Bund ein bisschen Bewegung in das Thema zu kommen, in der parlamentarischen Sommerpause soll dazu beraten werden.

Es muss sich endlich etwas tun – besonders für diejenigen, die auf das Geld aus der privaten Altersvorsorge angewiesen sind. Nur so kann Altersarmut gemindert und die Betriebsrente als zusätzliche Säule bei der Altersvorsorge erhalten bleiben.

Wir als SoVD fordern deshalb eine Rückkehr zu der Regelung vor 2004. Zumindest die Zahlung des Arbeitgeberanteils muss sofort für alle abgeschafft werden. Das würde immerhin für eine 50-prozentige Entlastung sorgen.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.
Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha
Mit einem Klick auf "Kommentar senden" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.

Autor

Sozialverband Deutschland Kreisverband Nienburg
Veröffentlicht: Sonntag, 17. November 2019 um 19:18 Uhr

Newsletter abonnieren

Wer unseren Newsletter abonniert, bekommt automatisch jeden Sonntag eine E-Mail, in der alle anstehenden Veranstaltungen sowie die aktuellen Artikel aller Mitgliedsorganisationen aufgeführt sind.

Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha

Mit einem Klick auf "Eintragen" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.