Logo
«
Drucken
Mailen

Ein anderes Europa ist möglich

Kritisch engagiert für Europa: Attac-Veranstaltungen zur EU-Wahl

Seit Jahresbeginn erarbeitet die Projektgruppe „EU-Wahl 26.5.19“ innerhalb der Attac-Regionalgruppe Nienburg ein Informations- und Aktionsformat unter dem Motto „Ein anderes Europa ist möglich“. Den Auftakt bildete der Attac-Info-Stand beim DGB-Fest zum 1.Mai, eingeladen wird zu drei weiteren Veranstaltungen sowie einem Info-Stand beim Nienburger Wochenmarkt am Samstag, 18.Mai, 10-13 Uhr.

Thematischer Schwerpunkt ist die drohende EU-Militarisierung.

Peter Schönhöffer (Mainz), Attac-Referent und ökumenischer Friedens-Aktivist bei Pax Christi und KAIROS Europa ist bereits am Donnerstag dieser Woche, 9.Mai, 19 Uhr im Gemeindesaal der Kreuzkirche in Nienburg (Steigerthalstr.1) zu Gast. Obgleich der EU-Vertrag von Lissabon die Finanzierung von Rüstungsprojekten und Militäreinsätzen aus dem EU-Haushalt verbietet, soll durch Kürzung der EU-Mittel für gewaltfreie Konfliktbearbeitung und Förderung von Menschenrechten und Demokratie ein milliardenschwerer „Europäischer Verteidigungsfond“ aufgelegt werden.

Die Frage an den Referenten: „Wie können das europäische Friedensprojekt gerettet und EU-Militarisierung und Rüstungsexporte gestoppt werden?“

Am Freitag, 17.Mai folgt um 19.30 Uhr in Kooperation mit der Bücherbutze Nienburg (Lange Straße) unter dem Motto „Trotz alledem – Europa“ eine kritisch-engagierte Gesprächsrunde mit

Texten aus europabezogenen Romanen und Sachbüchern (Anmeldung unter 05021-63358). Abschließend ruft Attac zusammen mit Das NetzWerk Landkreis Nienburg für Sonntag,19. Mai, zur Großdemo „Deine Stimme gegen Nationalismus“ um 12 Uhr auf dem Rathausmarkt Hamburg auf. Treffpunkt dazu ist um 8.30 Uhr die Nienburger Bahnhofshalle (Abfahrt 8:54 Uhr).

Nähere Infos unter: www.attac-netzwerk-nienburg.de




Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha
Mit einem Klick auf "Kommentar senden" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.