Logo
«

Invasive Arten im Landkreis Nienburg - Ist die biologische Vielfalt in Gefahr?

Thema des nächsten Vortragsabend beim NABU Nienburg sind invasive Arten (Neozoen) im Landkreis Nienburg. Ist die biologische Vielfalt in Gefahr?

Neozoen sind Tierarten, die in einem Gebiet ursprünglich nicht heimisch waren und unter direkter oder indirekter Mithilfe des Menschen in dieses Gebiet gelangt sind und dort nun wild leben.
Da die Menschen bereits seit Jahrtausenden die Pflanzen- und Tierwelt verändern, werden aus pragmatischen Gründen jene Tiere als Neozoen bezeichnet, die nach der Entdeckung Amerikas im Jahre 1492 eingeschleppt wurden, da sich seitdem der Artenwandel enorm beschleunigt hat.

Waschbär, Marderhund, Nilgans und Nutria gehören zu diesen "neuen" Arten bei uns. Ralf Eickhoff und Klaus Twietmeyer von der Jägerschaft Nienburg, werden diese Arten detailliert vorstellen. Das Vorkommen und die Lebensweise im Landkreis Nienburg wird erläutert. Anschließend sollen Maßnahmen vorgestellt und zur Diskussion gestellt werden, ob und wie, aus Sicht der Jägerschaft, die weitere Ausbreitung dieser Arten verhindert werden könnte.

Der Vortrag findet am 11.05.2022 um 19:30 Uhr im Nienburger Naturfreundehaus, Luise-Weyneken-Str. 4, statt. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Veranstalter

Naturschutzbund Kreisverband Nienburg/Weser e.V.

Datum

Mittwoch, 11. Mai 2022

Uhrzeit

19:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ort

Naturfreundehaus Nienburg, Luise-Wyneken-Str. 4, 31582 Nienburg