Logo
«

Sternmarsch "Fest der Demokratie" in Nienburg

70. Jahre Grundgesetz feiern mit der Band "brennholzverleih"

70. Jahre Grundgesetz feiern mit der Band "brennholzverleih"

Am 21. Mai 2019 findet in Nienburg aus Anlass des 70. Jahrestages des Grundgesetzes ein Sternmarsch "Fest der Demokratie" für Schüler*innen statt, der in einer Kundgebung mit Kulturprogramm auf dem Kirchplatz vor dem Rathaus mündet. Der Sternmarsch an dem sich diverse Schulen aus Stadt und Landkreis Nienburg mit insgesamt ca. 900 Schüler*innen beteiligen, bietet die Chance politische Bildung vom Kopf auf die Straße zu bringen. Die beteiligten Schüler*innen setzen sich im Vorfeld in unterschiedlichen Fächern mit dem Grundgesetz auseinander und präsentieren in Kurzform einige Ergebnisse.


Zugleich soll daran erinnert werden, dass nach dem Terrorregime der Nationalsozialisten mit dem Grundgesetz die Demokratie der Bundesrepublik Deutschland begann. Demokratie bietet die Chance für Aushandlungsprozesse sowie für vielfältiges und faires Zusammenleben, ist nie ganz ohne Fehler und Kritik aber letztlich immer besser als autoritäre, rassistische oder nationalistische Regierungsformen. In diesem Sinne werden eben auch 70 Jahre Demokratie gefeiert. Dafür konnte die Band „brennholzverleih“ aus Bremen gewonnen werden, die zwischen 10.00 und 12.00 Uhr auf dem Kirchplatz spielen wird.


Anmeldungen für Schüler*innen für diese Veranstaltung erfolgen generell über die Schulen, die es in den Unterricht integrieren können. Schulen können sich noch bis zu den Osterferien für die Beteiligung anmelden.

Auch Erwachsene können das Kulturprogramm auf dem Kirchplatz genießen.


Für Menschen, die einen Ort suchen, an dem sie ihre rassistischen, sexistischen, homophoben oder anderweitig menschenverachtenden Ansichten verbreiten können, ist bei der Veranstaltung allerdings kein Platz. Die Veranstalter*innen behalten sich gemäß § 6 Versammlungsgesetz vor, den Teilnehmer*innenkreis der Veranstaltung einzuschränken und von ihrem Recht als Versammlungsleitung Gebrauch zu machen.


Der WABE e. V. sucht noch für das Erstellen von Bannern helle Stoffbahnen oder weiße Bettlaken, die von Schüler*innen zu den Themen Demokratie und Grundgestz bunt gestaltet werden können. Spenden können jn der Weserstraße 13 beim Fachdienst Jugendarbeit und Sport abgegeben werden.


Für diese Veranstaltung kooperieren Landkreis Nienburg, Stadt Nienburg,Kreisjugendring Nienburg, CJD und diverse Schulen mit dem Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie & Zivilcourage (WABE e. V.)

Das Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie & Zivilcourage (WABE) wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“.