Logo
«
Drucken
Mailen
AK Hirschkäfer und andere Insekten
Hirschkäfer
AK Hirschkäfer und andere Insekten

Anlass für dieses Projekt ist die intensive öffentliche Diskussion zum massiven Insektenrückgang in den letzten 30 Jahren. Die Diskussion und eigene Beobachtungen bewogen den BUND, im Landkreis Nienburg Maßnahmen zum Schutz und zur Entwicklung bedrohter Insekten-Arten durchzuführen.


Infolge der starken Herbst- und Winterstürme von Oktober 2017 bis Januar 2018, bei denen im Landkreis Nienburg auffällig viele alte Eichen umgestürzt waren, entstand die Idee, den bei der Bevölkerung bekannten Hirschkäfer als „Zielart“ des Projektes zu wählen.


Die Hirschkäferbestände sind europaweit stark eingebrochen, die Art ist deshalb gesetzlich streng geschützt. Es sind dringend geeignete Maßnahmen zu deren Erhalt nötig und sogar gesetzlich vorgeschrieben.

Im AK werden Maßnahmen erarbeitet, an geeigneten Stellen Brutmeiler, die Kinderstube der Hirschkäfer, zu errichten.

Die Brutmeiler können über mehr als 20 Jahre hinweg Hirschkäfern und anderen totholzbewohnenden Insekten Lebensraum bieten.


Die Maßnahmen werden durch ein umfassendes, öffentlichkeitswirksames und pädagogisches Programm ergänzt.

Datum

Dienstag, 08. Mai 2018

Uhrzeit

17:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr

Ort

Umweltzentrum, Stettiner Str. 2A, Nienburg