Logo
«
Drucken
Mailen

NABU zeichnet Heimatverein aus.

(c) NABU Nienburg
NABU zeichnet Heimatverein aus.


Auf Grund seiner langjährigen Bemühungen um den Schutz der heimischen Fledermäuse wurde jetzt der Heimatverein Scheunenviertel Estorf e.V. vom NABU Niedersachsen mit einer Urkunde und einer entsprechenden Plakette für ein fledermausfreundliches Haus ausgezeichnet. Der Heimatverein bemüht sich besonders im Scheunenviertel, aber auch im weiteren Umkreis davon, Höhlen und Spalten an Häusern und Bäumen zu erhalten oder auch künstliche Höhlen bereit zu stellen, um den Fledermäusen eine Unterkunft entweder als Winterquartier oder auch als Wochenstube im Sommer zur Jungenaufzucht zur Verfügung zu stellen. Die Auszeichnung nahmen für den Heimatverein entgegen Siegrid Tank-Bodermann (1.v.li), der 1. Vorsitzende Peter Gerstenkorn (3.v.li) und Schatzmeisterin Elisabeth Hasselbusch (2.v.re), sie wurde überreicht durch den 1. Vorsitzenden des NABU Kreisverbandes Nienburg, Jens Rösler (2.v.li) und den Fledermausbeauftragten für den Landkreis Nienburg Dr. Michael Barkhoff ( 1.v.re).



Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Um Spam zu vermeiden, bitte die sichtbaren Zeichen eingeben. Falls nicht lesbar, bitte das Bild anklicken.
Captcha
Mit einem Klick auf "Kommentar senden" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.

Veröffentlicht am

Sonntag, 25. März 2018 um 12:56 Uhr

Newsletter abonnieren

Wer unseren Newsletter abonniert, bekommt automatisch jeden Sonntag eine E-Mail, in der alle anstehenden Veranstaltungen sowie die aktuellen Artikel aller Organisationen aufgeführt sind.
Mit einem Klick auf "Eintragen" bestätige ich, dass ich die Datenschutzhinweise gelesen habe und akzeptiere.